El tomador del seguro está informado de que sus datos personales for-marán parte de la base de datos de WERTGARANTIE AG y que servirán para la tramitación del seguro suscrito con la póliza y, si procede, la liquidación de un siniestro. El tomador del seguro declara que los datos que ha proporcionado son correctos y que notificará cualquier cambio que se produzca en los mismos, con el fin de que los datos reflejen debi-damente la correspondiente situación actual en cualquier momento. Los datos se tratarán a tenor de lo dispuesto en la Ley orgánica 15/1999 de 13 de diciembre de Protección de Datos de Carácter personal. El tomador del seguro podrá ejercer en cualquier momento su derecho de acceso, corrección, renuncia y cancelación de datos, notificando por escrito al respecto al encargado de protección de datos de la aseguradora en la siguiente dirección: D. Emilio Asenjo Mateos, C/Pinar 5, 28006 Madrid.

Informationen gem. Datenschutzgrundverordnung

Die WERTGARANTIE AG gibt einen Teil ihrer Risiken aus den Versicherungsverträgen an Rückversicherer weiter, um jederzeit zur Erfüllung der Verpflichtungen aus den Versicherungsverhältnisses in der Lage zu sein. Zur Durchführung des Rückversicherungsvertrags werden hierbei in zumeist anonymisierter und, soweit anonymisierte Daten für zuvor genannte Zwecke nicht ausreichend sind auch in pseudonymisierter und, soweit dies erforderlich und kein schutzwürdiges Interesse des Betroffenen entgegensteht, auch personenbezogenen Daten an Rückversicherer weitergegeben.

Die Übermittlung der Daten erfolgt zum Zweck der Beurteilung des Versicherungsrisikos und zur Abwicklung der Rückversicherung sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und/oder an den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. Die Übermittlung erfolgt, soweit sie zur Erfüllung des Versicherungsvertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) und liegt zudem in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) unser Risiko Ansprüche abzusichern.

Ihre Daten werden gespeichert, soweit und solange dies zur Vertragserfüllung erforderlich und gemäß gesetzlichen Speicherfristen geboten ist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Für die Erbringung unserer Leistungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zentral in einer Datenbank, auf die nur berechtigte Mitarbeiter der Unternehmen der WERTGARANTIE Gruppe zugreifen können. Ihre allgemeinen Antrags-, Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten werden in dieser Datenbank geführt und an Ihren Vertragspartner übermittelt, soweit dies zur Erfüllung des Versicherungsvertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Hierdurch wird ein wirtschaftlicheres und effektiveres Arbeiten und ein besserer Schutz der Daten gegenüber Dritten ermöglicht und vermeidet doppelte Datensätze. Als Kunden erhalten Sie mit Ihrer Registrierung im Zuge eines Vertrags Zugang zu allen Leistungsangeboten der WERTGARANTIE Gruppe. Die WERTGARANTIE Gruppe stellt eine Unternehmensgruppe im Sinne des Art. 4 Abs. 19 DS-GVO dar. Die zentrale Speicherung der Daten durch die WERTGARANTIE Gruppe dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO dem berechtigten Interesse zur zentralen internen Verwaltung der Daten.

Ergänzende Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter unseren Datenschutzbestimmungen.